Schützengau Maintal > Damen > Bericht
Gaudamenschießen 2004
Schützen-Damen erzielten glänzende Einzelleistungen

Mit beachtlichen sportlichen Leistungen haben die Damen des Schützengaus "Maintal" beim Gau-Damenschießen auf sich aufmerksam gemacht. Mit 27 Teilnehmerinnen in den Disziplinen Sportpistole, Luftpistole und Luftgewehr auf den Schießständen des Schützenvereins Mömlingen blieb die Beteiligung allerdings unter der des Vorjahres.

Nach kurzer Begrüßung durch Gaudamenleiterin Monika Bohlig ging es dann zum Schießen in den verschiedenen Disziplinen.

Das beste Einzelergebnis beim Luftgewehrschießen hatte wie im Vorjahr Michaela Barth mit sehr guten 196 Ringen, gefolgt von Alexandra Hock (beide KKSV Trennfurt) mit 193 Ringen und Bernika Berberich (SV Umpfenbach) 192 Ringen.
Den besten Tiefschuß erreichte Monika Bohlig (SV Dammbachtal) mit einem 16,7 Teiler gefolgt von Manuela Kirchgessner (SV Sulzbach) mit einem 32,4 Teiler und Alexandra Hock die einen 36,8 Teiler erzielte.

Mit der Luftpistole siegte Christine Reinhardt (SG Großostheim) mit 180 Ringen, vor Luianna Ullrich (SV Kleinwallstadt) 171 Ringen, gefolgt von Petra Haas (SV Miltenberg) 151 Ringen.
Bei dieser Disziplin hatte den besten Tiefschuß Luianna Ullrich mit einem 164,4 Teiler.

In der Einzelwertung Sportpistole siegte mit 137 Ringen Christine Reinhardt vor Veronika Milewski-Krüger (SV Diana Elsenfeld) mit 136 Ringen und Luianna Ullrich mit 116 Ringen. Hierbei erzielte Christine Reinhardt auch den besten Tiefschuß mit einem 1010 Teiler.

Den Siegerinnen überreichten Gauschützenmeister Bernd Soter und Gaudamenleiterin Monika Bohlig Pokale und Ehrenpreise.

Den Gaudamenpokal der in zwei Gruppen von sechs Mannschaften mit dem Luftgewehr ausgetragen wurde, ging in der Gruppe 1 an den SV Umpfenbach mit den Schützinnen Bernika Berberich, Marie-Theresa Ott und Steffi Schmidt. Den zweiten und dritten Platz errangen die Damen von Trennfurt und Dammbach.
Pokalsieger in der Gruppe 2 wurde Rüdenau mit den Schützinnen Marion Ziegler, Angelika Weber und Anja Müller. Platz zwei und drei gingen an die Damen von Watterbach und Kleinwallstadt.

Die besten Einzelergebnisse haben in der Gruppe 1 Bernika Berberich (SV Umpfenbach) mit 389 Ringen, und in der Gruppe 2 Martina Fertig (SV Watterbach) mit 384 Ringen geschossen.

Gausportleiter Alfons Hock (links), Gauschützenmeister Bernd Soter (2.von rechts) und
Gaudamenleiterin Monika Bohlig (4. von rechts) haben beim Damenschießen die Siegerinnen geehrt.


... weitere Bilder >>>

 

Gau-Pressereferent

 

© Alle Rechte vorbehalten
Schützengau Maintal