Schützengau Maintal > Jugend > Bericht
Gaujugendtag 2008
Mehr Taten als Worte

Maintal-Schützen begehen Gaujugendtag 2008 in Eschau

Am Samstag, den 23. Februar 2008 hielt die Gaujugend des Schützengau "Maintal" im Schützenhaus von Eschau ihren diesjährigen Gaujugendtag ab. Sonnenschein und frühlingshafte 12°C führten wohl dazu, dass man sich diesmal eher kurz fasste, trotz der vielen zu würdigenden Erfolge der jugendlichen Sportschützen – eben mehr Taten als Worte.

Nach der Begrüßung, den Dankesworten an den gastgebenden Schützenverein Eschau und der Feststellung der Anwesenheit, wurde das Protokoll vom Gaujugendtag 2007 verlesen. Diesem folgten die Berichte der Gaujugendleitung und der Gaujugendsprecher.

Jugendleiter Patrick Klawitter wies in seinem Bericht darauf hin, dass "Maintal" im Bezirks-, Landes- und Bundesvergleich einen überproportional hohen Anteil erfolgreicher Jugendschützen stellt. Das ist ein Ergebnis der konsequenten Förderung durch Vereine und Eltern sowie des persönlichen Engagements und intensiven Trainings der jungen Sportler. Beim Bezirksvergleichschießen drei erste, ein zweiter und zwei dritte Plätze, diverse Platzierungen bei der bayerischen Meisterschaft sowie zwei Deutsche Meister aus dem Jugendbereich – das kann sich schon sehen lassen.

Nächster Punkt auf der Tagesordnung war die Ehrung der Erstplatzierten vom Jugendvergleichschießen 2007.

In der Disziplin Luftpistole waren dies:
Carolin Weis (Trennfurt), Dominik Ostheimer, Marius Kraus und Katharina Junker (alle Großostheim).

In der Disziplin Luftgewehr:
Sascha Brockel (Trennfurt), Mike Putzig (Obernburg), Julia Held und Isabella Held (beide Umpfen-bach) sowie Michael Trunk (Schneeberg).

Der diesjährige Endkampf im Gaujugend-Vergleichschießen findet voraussichtlich am 04.05.2008 in Kleinheubach statt, das Bezirksvergleichsschießen am 07.06.2008 in Haibach.

Es folgte die Wahl der Delegierten zum Bezirksjugendtag am 09.03.2008 in Marktsteft. Gewählt wurden Sabrina Mätzke, Sebastian Hartig, Katharina Junker und Julian Klug.

Der nächste Gaujugendausflug wird als "Shooty Camp" stattfinden. Anmeldungen über die Vereine oder die Gaujugendleitung.

Nachdem alle Punkte der Tagesordnung abgearbeitet waren, wurde der Gaujugendtag 2008 durch ein dreifaches kräftiges "Gut Schuss" beendet. Auf zu neuen Taten!

... weitere Bilder >>>

Übrigens: Kontaktaufnahme zum Schützensport für interessierte Jugendliche und deren Eltern über die örtlichen Schützenvereine oder über Gaujugendleiter Patrick Klawitter, Tel. 0170/6726350

 

Horst Müller
Gau-Pressereferent

 

© Alle Rechte vorbehalten
Schützengau Maintal